Schicksal oder nicht? Die Alzheimer-Frage

Di, 02.11.2021, 19:00 - 21:15 Uhr
iCalendar

Die „Angst vor dem Vergessen“ ist in unserer Gesellschaft weit verbreitet. Verstärkt wird sie vor allem durch die Annahme, der Verlust der kognitiven Fähigkeiten sei ein Schicksal, das jeden von uns gänzlich willkürlich ereilen könne. Dass neben dem Alter aber auch der Lebensstil einen bedeutenden Einfluss auf das Erkrankungsrisiko hat, ist vielen von uns nicht bewusst. Die Referentin des Vortrags erläutert alltagstaugliche Methoden der Demenzprävention, die das Risiko, an Alzheimer zu erkranken, senken können.

Rubrik
Vorträge/Lesungen/Diskussionen

Veranstaltungsort
VHS am Bahnhof
Bahnhofstraße 24,
27793 Wildeshausen
Veranstalter
Volkshochschule Wildeshausen
Wittekindstraße 9
27793 Wildeshausen
Kontaktdaten
Telefon: 04431 71622
E-Mail:
Homepage: www.vhs-wildeshausen.de