Rückschnitt von Bäumen und Sträuchern

Im gesamten Stadtgebiet wurde vermehrt festgestellt, dass überhängende Äste von Bäumen, Sträuchern und Hecken in den Straßenraum (Bürgersteige, Fahrradwege, Fahrbahn) hineinragen, so dass vor allem FußgängerInnen und RadfahrerInnen beim Passieren dieser Stellen behindert werden, weil sie entweder ausweichen oder sich ducken müssen.

Meldung vom 10.09.2019Letzte Aktualisierung: 18.09.2019