Straßenreinigungsgebühren

Allgemeine Informationen

Die Stadt Wildeshausen führt die Reinigung der in einer besonderen Verordnung aufgeführten öffentlichen Straßen, Wege und Plätze innerhalb der geschlossenen Ortslage, auch einschließlich der Ortsdurchfahrten von Bundes-, Landes- und Kreisstraßen als öffentliche Einrichtungen gemäß der geltenden Straßenreinigungssatzung durch. Hierfür wird eine Gebühr erhoben.

Gebührenpflichtige sind die Benutzer der öffentlichen Straßenreinigung. Als Benutzer gelten die Eigentümer der Grundstücke, die an den im Straßenverzeichnis aufgeführten Straßen liegen.

Maßstab für die Straßenreinigungsgebühren ist für direkt an der Straße anliegende Grundstücke die Straßenfrontlänge des Grundstücks auf volle Meter abgerundet.

Bei Grundstücken, die nicht an der zu reinigenden Straße liegen, durch diese aber erschlossen werden (Hinterlieger), ist die der zur reinigenden Straße zugewandte Grundstücksbreite abzüglich 25 v. H. der Länge der Grundstückszuwegung maßgeblich.

Rechtsgrundlage

Straßenreinigungsgebührensatzung
(als Dokument beigefügt, s.u.)

Straßenreinigungssatzung
(als Dokument beigefügt, s.u.)


Ansprechpartner/in
Frau Carmen LeutloffStandort anzeigen
Stadthaus, Zimmer 212 // 2. OG
Am Markt 1
27793 Wildeshausen
Telefon: 04431 88-207
Telefax: 04431 88-820
E-Mail:
Frau Kerstin ReinkeStandort anzeigen
Stadthaus, Zimmer 211 // 2. OG
Am Markt 1
27793 Wildeshausen
Telefon: 04431 88-206
Telefax: 04431 88-820
E-Mail:
Frau Diandra MahlkeStandort anzeigen
Stadthaus, Zimmer 210 // 2. OG
Am Markt 1
27793 Wildeshausen
Telefon: 04431 88-203
Telefax: 04431 88-820
E-Mail: