Infobereich

Bürgermeister

 

                             Jens Kuraschinski © Jens Kuraschinski  

 

Ab sofort: Bürgermeistersprechstunde "mobil"

 

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,

 

die Bürgermeistersprechstunde wird ab sofort mobil bei Ihnen vor Ort abgehalten. Die Termine und Treffpunkte werden rechtzeitig vorher in Form einer aktuellen Meldung und in der Tagespresse bekannt gegeben. Darüber hinaus ist auch eine individuelle Terminvereinbarung jederzeit möglich unter den Kontaktdaten: margret.westphale@wildeshausen.de, Tel: 04431-88110.

 

Es grüßt Sie

 

Jens Kuraschinski

 

Bürgermeister Kreisstadt Wildeshausen

Termine

Aktuelle Meldungen

30.08.2016

Fachbereich Ordnung, Soziales und Familie

Kommunalwahlen am 11. September 2016

NeuAm 11. September 2016 finden in Niedersachsen die Kommunalwahlen statt.

24.08.2016

Fachbereich Ordnung, Soziales und Familie

Behinderungen auf der Heemstraße

Die Verwaltung weist darauf hin, dass durch die Errichtung eines Neubaus an der Heemstraße in den kommenden Monaten mit Verkehrsbehinderungen auf der Heemstraße zwischen der Einmündung der Stettiner Straße und der Kreuzung Heemstr./Breslauer Str. zu rechnen ist.

24.08.2016

Fachbereich Zentrale Dienste, Bildung, Sport und Kultur

Das Stadtmarketingbüro ist umgezogen

Die Stadtmarketingbeauftragte, Frau Daniela Baron, ist von der Burgstraße ins Stadthaus gezogen. Das neue Büro befindet sich dort im 1. Stock und hat die Zimmernummer 130.

17.08.2016

Stabsstellen

Wasser verbindet Menschen

Neugestalteter Hertford-Brunnen feierlich eingeweiht

Jens Kuraschinski, Jill Geall und Dr. Linda Radford (von links) weihten den neuen Hertford-Brunnen ein. Foto: Stadt Wildeshausen / Martin Siemer

Wildeshausen. Ein Druck auf den großen roten Knopf und mit leichter Verzögerung sprudelte das Wasser aus dem neuen Hertford-Brunnen am Westertor. Wildeshausens Bürgermeister Jens Kuraschinski weihte den Brunnen und den umgestalteten Platz gemeinsam mit seiner Amtskollegin Dr. Linda Radford aus Hertford und Jill Geall von den Friends of Wildeshausen ein.

12.08.2016

Stabsstellen

Fassade am Krandelbad instandgesetzt

Sanierungsarbeiten nach Brandschaden weitestgehend abgeschlossen

Fachleute montierten am Freitagmorgen die neuen Fassadenplatten am Hallenbad des Krandelbades.© Stadt Wildeshausen

Wildeshausen. Am Freitagvormittag installierten Monteure neue Fassadenelemente am Hallenbad des Krandelbades.
Beim Brand am Himmelfahrtstag, 5. Mai, waren unter anderem Teile der Fassade beschädigt worden. Mit der Montage der knapp 300 Kilogramm schweren Betonteile sind die Sanierungsarbeiten nach dem Brand weitestgehend abgeschlossen. Zu den noch zu erledigenden Restarbeiten gehört das Ansetzen der Dachhaut an die Fassade sowie die Wiederherstellung der Attika.

11.08.2016

Stabsstellen

Bald fließt wieder Wasser

Umgestalteter Hertford-Brunnen wird am Dienstag, 16. August eingeweiht

Völlig neu gestaltet präsentiert sich jetzt der Hertford-Brunnen in der Wildeshauser Westerstraße.© Stadt Wildeshausen

Wildeshausen. Nach knapp achtwöchiger Bauphase ist die Erneuerung des Hertford-Brunnens am Westertor abgeschlossen. Wenige Restarbeiten sind noch zu erledigen. Die offizielle Einweihung des neuen Brunnens und des umgestalteten Platzes findet am Dienstag, 16. August, statt.

05.08.2016

Stabsstellen

Bestattungen unter Bäumen

Friedhof Wildeshausen mit neuen Angeboten / Grabreservierungen möglich

Der bestehende Urnengarten wird erweitert.

Wildeshausen. Wer sich eine naturnahe Bestattung unter Bäumen wünscht, kann sich diesen Wunsch ab sofort in Wildeshausen erfüllen: Auf dem städtischen Friedhof wird mit dem „Urnenwäldchen“ eine Art Ruhewald geschaffen, der auch Fuß von der Innenstadt ohne Probleme zur erreichen ist. „Anders als in der freien Natur ist der Besuch der Grabstellen barrierefrei, was gerade für ältere Besucher einfacher ist“, weiß Heiko Wittrock, der seit mehr als zwei Jahrzehnten für den Friedhof verantwortlich ist.

Weitere Meldungen →